Kündigung per E-Mail ist unwirksam

Arbeitnehmer müssen per E-Mail ausgesprochene Kündigungen nicht akzeptieren. Kündigungen in E-Mail-Form sind unwirksam, da sie nach Paragraf 623 des Bürgerlichen Gesetzbuches zwingend der Schriftform bedürfen. Dieser Erfordernis genügt eine E-Mail in diesem Fall nicht, darauf weist die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen im Ratgeber „Arbeitsvertrag und Aufhebungsvertrag“ hin. Eine Kündigung muss per Computer oder Schreibmaschine bzw. handschriftlich ausgefertigt und vom Arbeitgeber eigenhändig unterschrieben werden. Kündigungen per Fax sind demnach ebenfalls ungültig.

 

Quelle: DPA / Redaktion gehaltsabrechnung.de

Facebooktwittergoogle_plusFacebooktwittergoogle_plus
rssrss