Die Privatnutzung der Firmenkreditkarte ist ein Kündigungsgrund

Laut einer Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Nürnberg (AZ.: 7 Sa 194/14) drohen einem Mitarbeiter bei Nutzung der Firmenkreditkarte für private Zwecke arbeitsrechtliche Konsequenzen. Bei fehlender Auskunft über den privaten Gebrauch gegenüber dem Arbeitgeber kann es sogar zur Kündigung kommen, so der deutsche Anwaltverein. Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusFacebooktwittergoogle_plus
rssrss